Projekte

GARTEN DER SINNE

Ein Aufklärungsprogramm für Berliner Schulklassen und interessierte Gruppen

TASTEN – RIECHEN – FÜHLEN – SCHMECKEN – HÖREN

Wir laden vom 14. Mai bis 03. Juli 2018 zu einem Besuch in unseren GARTEN DER SINNE ein.

Erleben Sie zum Beispiel die Klanginstallationen von Andre Bartetzki.

So erspüren Sie in außergewöhnlicher Weise, wie auf Klangliegen verschiedene Geräusche sich auf unseren Körper übertragen und wahrgenommen werden.

weiterlesen

Unser Programm fördert die Achtsamkeit gegenüber Mensch und Natur und aktiviert nebenbei die Spielfreude. Zudem simuliert der Rundgang mit Augenmaske die Wahrnehmungswelt eines blinden Menschen und fördert so das Verständnis für dessen Lebenssituation.

Kommen Sie und erleben das Abenteuer: GARTEN DER SINNE

Rufen Sie an (Tel.: 790139917) und vereinbaren einen Termin für eine Gruppenführung. Wir freuen uns auf Sie.

 HINWEISE

Altersgruppe: ab 3. Klasse

Eintrittspreis Schulklassen: pro Kind 2,50 Euro (Betreuer frei)

Eintrittspreis Gruppenführungen: pro Erwachsener 3,50 €

Anmeldung erforderlich!

Ansprechpartnerin

Juliane Eichhorst  Tel: 030 790139917 

Email: juliane.eichhorst@blindenhilfswerk-berlin.de


Gern führen wir auch Teambildungs-Events durch, wo wir zusätzlich unsere Werkstatt zeigen und anschließend grillen.

Ansprechpartnerin

Juliane Eichhorst  Tel: 030 790139917   Email: juliane.eichhorst@blindenhilfswerk-berlin.de

Social Days

Wir freuen uns über jedes Unternehmen, was uns unterstützt. Unser Gartengrundstück ist groß und ist dankbar für jede helfende Hand.

weiterlesen
Gern kann uns unter die Arme gegriffen werden. Viele verschiedene Arbeiten fallen das ganze Jahr über an.

Zum Abschluss eines Social Days wird in geselliger Runde gegrillt.

Ansprechpartnerin

Juliane Eichhorst  Tel: 030 790139917   Email: juliane.eichhorst@blindenhilfswerk-berlin.de

Rodelbahn

Eine Rodelbahn für blinde Kinder! Wenn nicht hier in Berlin, wo sonst ist so etwas möglich? Berlin steht für Verrücktes – für Gewagtes und für „Det krijen wir schon hin!“. Auf unserem Grundstück befindet sich ein Hügel, der bis kurz nach dem Krieg zum Rodelvergnügen einlud.

weiterlesen
Damals kamen die Kinder der benachbarten Blindenschule innerhalb des Sportunterrichts auf unser Gelände und rodelten fröhlich den Berg hinunter. Im Laufe der Jahre war nun alles verwildert – von einer Bahn keine Spur. Mit Hilfe von Immobilien Scout 24 haben wir angefangen die Rodelbahn wieder herzustellen. Es fehlen noch Materialien um den Untergrund zu befestigen und ein ordentliches Geländer zur Orientierung, damit das Rodelvergnügen im Winter beginnen kann.

Ansprechpartnerin

Juliane Eichhorst  Tel: 030 790139917   Email: juliane.eichhorst@blindenhilfswerk-berlin.de

Wäldchen mit Gartenteich

Ein idyllisches Wäldchen spendet an heißen Sommertagen Schatten. Auf zwei Bänken können sich unsere Bewohner Ruhe und Entspannung gönnen.

weiterlesen
Ein kleiner Teich mit einem Sprudelelement erfüllt diesen Platz mit Leben. Auch Vögel genießen die Wasserspiele und kommen zutraulich heran.

Regelmäßig muss dieser Bereich im Garten gepflegt und ab und zu der Teich ausgehoben werden. Hier engagieren sich immer wieder Unternehmen und Privatpersonen um diesen Bereich für unsere Bewohner so zu erhalten, dass er ein Ort der Entspannung bleibt.

Ansprechpartnerin

Juliane Eichhorst  Tel: 030 790139917   Email: juliane.eichhorst@blindenhilfswerk-berlin.de