Wohnung und Betreuung

Es ist nicht leicht, in einer Stadt wie Berlin eine Wohnung zu bekommen – erst recht nicht für blinde und sehbehinderte Menschen. Deshalb vermieten wir unsere Wohnungen in der Rothenburgstraße 15 und in der Lepsiusstr. 117 bis 117 b bevorzugt an blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen.

Insgesamt stehen 60 Ein- bis Dreizimmerwohnungen zur Verfügung.

Für Versammlungen (z.B. des Berliner Blindensportvereins), Gruppentreffen und private Feiern der Hausbewohner stehen ein Clubraum und ein Saal sowie unser Grillplatz zur Verfügung.

Bei Fragen zur Vergabe unserer Wohnungen wenden Sie sich einfach an uns!

Betreuung

Der ambulanten Betreuung blinder und hochgradig sehbehinderter Mitbürgerinnen und Mitbürger messen wir große Bedeutung bei. Sie ermöglicht in vielen Fällen den Betroffenen eine weitgehend selbstständige Haushalts- und Lebensführung, so dass sich eine Heimunterbringung vermeiden oder zumindest hinauszögern lässt. Im Haus haben sie Zugriff auf unterstützende Angebote, wie Begleitdienste, Mittagstisch und Alltagshilfen wie Vorlesen und Einkaufen. Individuelle Hilfestellungen im Haushalt sind im Einzelfall möglich. Sie brauchen Hilfe? Fragen Sie uns!

Gern beraten wir Sie zu Leistungen, die Ihnen zustehen.