Grafischer Darstellung einer Person, die einen Langstock hält und einen Ball trägt.

Freizeitangebote

Wer regelmäßig in seiner Freizeit aktiv wird, stärkt sein eigenes Wohlbefinden. Unsere Angebote verbinden Spaß mit Gemeinschaft und geben Ihnen die Möglichkeit den Alltag mal Alltag sein zu lassen. Gleichzeitig können neue Kontakte geknüpft werden.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Hend Refky
h.refky@blindenhilfswerk-berlin.de
030 / 790 13 99 – 16

Ein Foto in Augenform: am oberen Bildrand befindet sich das Logo des Blindenhilfswerkes. In der Bildmitte befinden sich zwei Hände. Die linke Hand ist nach oben gestreckt, die rechte Hand ist zur Faust geballt und zeigt in die Richtung der anderen Hand.

Selbstverteidigungskurs für blinde und sehbehinderte Frauen

Dienstags, 18 bis 19:30 Uhr (KW 31-40) Saal in der Lepssiusstraße 117, 12165 Berlin (Steglitz) mit Luigi Parise von Lupado

Der Selbstverteidigungskurs für blinde und sehbehinderte Frauen vermittelt hoch effektive und leicht erlernbare Techniken, mit denen auch ohne große Kraft Angriffe abgewehrt werden können. Der Kurs wird außerdem das eigene Selbstbewusstsein stärken, was für die Selbstverteidigung wichtig ist. Eine gute Selbstbehauptung kann mögliche Angriffe nämlich schon oft im Vorfeld verhindern.

Der Kurs wird zehn Wochen lang immer dienstags stattfinden. Mieterinnen des Blindenhilfswerkes Berlin zahlen 30 €, externe Frauen zahlen 60 €.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Hend Refky
h.refky@blindenhilfswerk-berlin.de
030 / 790 13 99 – 16

Zwei Personen, eine Frau und ein Mann, spielen draußen das Spiel Showdown. Der Herr trägt ein rotes T-Shirt, auf dem Showdown Berlin steht.

Showdown

Montags, 17 bis 20 Uhr & dienstags, 18 bis 20 Uhr, Showdownraum in der Rothenburgstraße 15 in 12165 Berlin

Zweimal in der Woche wird regelmäßig Showdown gespielt. Der Berliner Blinden- und SehbehindertenSportVerein, kurz BBSV, freut sich über neue Mitspieler*innen – mit und ohne Vorkenntnisse. Auch sehende Personen sind herzlich willkommen. Mehr zur Sportart und zum Verein erfahren Sie auf der Website des Sportvereins: https://www.bbsv-online.org

Externe Personen melden sich bitte vorher an.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Elfi Schwab
e.schwab@blindenhilfswerk-berlin.de
030 / 790 13 99 – 17

Ein Foto in Augenform: Zu sehen sind viele Bücher. Am oberen Bildrand ist das Logo.

Lesen und lesen lassen

Sonntags, 17 bis 18:30 Uhr, Besprechungsraum in der Rothenburgstraße 15 in 12165 Berlin

Eine Ehrenamtliche liest jeden Sonntag aus Büchern vor. Bei der Auswahl der Lektüre richtet sie sich nach den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Natürlich ist auch Raum für Gespräche und Diskussionen – die vorgelesenen Geschichten können ebenso besprochen werden wie eigene Erfahrungen oder Alltägliches.

Externe Personen melden sich bitte vorher an.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Elfi Schwab
e.schwab@blindenhilfswerk-berlin.de
030 / 790 13 99 – 17

Zwei Hände halten einen kleinen Globus in den Händen.

Tisch der Kulturen

Jeden letzten Sonntag im Monat, 14 bis 16 Uhr, Karl-Wulff-Saal in der Lepsiusstraße 117 in 12165 Berlin

Jeden Monat kommt ein Thema auf den Tisch, dass dazu einlädt neue Kulturen kennenzulernen. Erfahrungen und Erlebnisse können ausgetauscht und diskutiert werden. Wir sprechen beispielsweise über Musik, Essen, Sprachen oder Feiertage.

Externe Personen melden sich bitte vorher an. Für Themenvorschläge sind wir jederzeit offen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Hend Refky
h.refky@blindenhilfswerk-berlin.de
030 / 790 13 99 – 16

Zwei Personen spielen Karten. Einer von ihnen erfühlt die Karten. Im Hintergrund sitzen weitere Menschen an Tischgruppen und spielen ebenfalls.

Eigenes Angebot oder ein Bestehendes unterstützen

Sie möchten einen eigenen Kurs anbieten? Dann melden Sie sich gerne bei Frau Renate Mösch.

Außerdem können Sie ein Freizeitangebot im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagements bei der Durchführung unterstützen. Wenn Sie daran Interesse haben, freut sich Frau Hend Refky über eine Nachricht oder einen Anruf von Ihnen (h.refky@blindenhilfswerk-berlin.de; 030 / 790 13 99 – 16).


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Unterstützen Sie uns
Wir bei Facebook
Das Blindenhilfswerk verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen