• Tag der Toleranz

    Wir mögen Vielfalt und möchten mehr Inklusion. Einer der wichtigsten Grundsteine dafür ist Toleranz. Ohne Offenheit und Neugierde gegenüber Neuem und Anderem ist eine Gesellschaft, in der sich alle auf Augenhöhe und mit Respekt begegnen, undenkbar. Deshalb fördern wir Begenungen in Rahmen von Veranstaltungen und Projekten.

  • Wenn der Sandmann schon am Mittag kommt – zum Zusammenhang von Blindheit und Schlafrhythmus-störungen

    Herr Dr. Roland Zimmermann arbeitet als freiberuflicher Berater für das pharmazeutische Unternehmen Vanda Pharmaceuticals, das u.a. im Bereich der Chronobiologie und zu Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen bei blinden Menschen forscht. Im Rahmen eines Vortrags wird er ausführlich über Schlaf und dessen Notwendigkeit im Allgemeinen, Ursachen von Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen bei blinden Menschen, Symptome von NON-24 und deren Alltagsauswirkungen sowie über Unterstützungsangebote referieren. Es gilt die 3G-Regel. Veranstaltungsort: Saal in der Lepsiusstraße 117, Veranstaltungszeit: 19-21 Uhr Anmelden können Sie sich bei Frau Schwab: 030 7901399-17 oder e.schwab@blindenhilfswerk-berlin.de

  • Tag des Ehrenamts

    Es ist Zeit „Danke“ zu sagen! Danke an alle Ehrenamtlichen, die uns ihre wertvolle Zeit spenden, in dem sie uns bei Veranstaltungen und Angeboten helfen oder die Bewohnerschaft im Alltag unterstützen! Durch ihr ehrenamtliches Engagement unterstützen sie nicht nur unsere Arbeit. Sie zeigen damit Interesse und schenken Wärme.

  • Mini-Weihnachtsmarkt

    Unser Garten wird sich zwischen 16 und 18 Uhr in einen kleinen, gemütlichen Weihnachtsmarkt verwandeln. Mit gutem Essen, warmen Getränken und weihnachtlicher Musik freuen wir uns auf einen schönen Nachmittag mit Mieterinnen und Mietern sowie Partnern und Unterstützern. Die Veranstaltung richtet sich nur an geladene Gäste.




Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Unterstützen Sie uns
Wir bei Facebook
Das Blindenhilfswerk verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen