Einfach – aber herzlich!

Sonniges Wetter, ein heißer Grill, kalte Getränke, jede Menge gute Laune und tolle handgemachte Musik – Das waren am vergangenen Donnerstag die Zutaten für unser Sommerfest. Einen gemütlichen Rahmen für Begegnungen wollten wir schaffen, den wir coronabedingt so lange Zeit vermissten.

Da wir in den vergangenen Monaten einige neue Mieter*innen begrüßen durften und es auch in der Verwaltung personelle Veränderungen gab, freuten wir uns ebenfalls auf die Möglichkeit, mal wieder zusammenzukommen und sich besser kennenzulernen. Das Fest, das wir aufgrund des Wetters um eine Woche verschoben hatten, sollte einfach, aber herzlich sein.

Schon Tage zuvor merkten wir, dass auch bei den Mieterinnen und Mietern eine große Vorfreude herrschte – viele von Ihnen nahmen unsere Einladung gerne an und kamen in Begleitung von Familienmitgliedern und Freunden. Auch Musiker*innen folgten der Einladung und wurden ein Teil der offenen Bühne, auf der jeder Gast seine musikalischen Talente zeigen konnte. Zu hören waren wunderbare Stimmen und die verschiedensten Instrumente. Da sich nach dem Ende der offenen Bühne eine Jam Session formierte, benötigten wir bis zum Schluss keine Musik aus der Dose. Ein wunderbares Lagerfeuergefühl kam auf.

Den ganzen Abend lang lag nicht nur Bratwurst- und Grillkäsegeruch in der Luft, sondern auch eine herrlich lockere Stimmung. Das lag vor allem an den Menschen, die daran teilnahmen und die Feier zu etwas ganz Besonderem machten. Wir bedanken uns daher recht herzlich bei allen Gästen und auch Ehrenamtlichen, die dabei waren, das Fest musikalisch begleiteten und beim Auf- und Abbau sowie der Durchführung unterstützten. Es war uns ein Fest mit Ihnen!

Herr Zehe (links) und Herr Ittner (rechts) stehen draußen und lächeln. im Hintergrund befinden sich Menschen, die an Bierbänken sitzen. Eine Frau und ein Mann sind draußen und lächeln. Im HIntergrund ist ein weißes Zelt.Ein Mann mit Gitarre singt. Eine Frau steht im Gegenüber und hält ein Mikrophon vor seinen Mund. Beide sind draußen. Im Hintergrund sind mehrere Menschen zu sehen.t Eine Frau mittleren Alters steht neben einem sitzendem Gitarrenspieler. Beide sind draußen. Sie singt. Sechs Personen sitzen an einer Biertischgarnitur und unterhalten sich. Im Hintergrund sind weitere Menschen zu sehen. Ein Mann mit weißen Haaren lächelt und hält ein Bier in der Hand. Ein Mann spielt ein türkisches Instrument, eine sogenannte Bağlama und lächelt. Neben ihm ist ein weiterer Mann, der eine Maultrommel spielt. Drei Frauen sitzen auf einer Bierbank. Vor ihnen stehen teils gefüllte Plastikbecher. Es wird so langsam dunkel. Mehrere Menschen sitzen an unterschiedlichen Tischen draußen zusammen.

Das Bild zeigt Elfi Schwab.
Ihre Ansprechpartnerin

Elfi Schwab

030 / 790 13 99 17

e.schwab@blindenhilfswerk-berlin.de

Weitere interessante Artikel:

Unterstützen Sie uns
Das Blindenhilfswerk verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen